Suchen

16.07.2011

Zwieback-Kuchen

Endlich habe ich den Pudding hinbekommen, den ich schon sooft probiert habe und jedes mal gescheitert bin. Jetzt weiß ich, woran's liegt: An der Milch;)

Zutaten: 

- 12-13 Stück Zwieback (kommt auf die Größe der Auflaufform an)
- Zuckerwasser = 2 Becher gekochtes Wasser + 1 Becher Zucker

Für den Pudding:

- 800 ml Milch (auf jeden Fall Milch mit 3,5 % Fett verwenden!)
- 200 g Sahne
- 1 randvoller Becher Mehl
- 1 gehäufter EL Stärke
- 1 Becher Zucker
- 1 gehäufter EL Butter (ca. 25-30 g)

Zubereitung:

Die Zwiebacks in einer Auflaufform (26x26 cm) aneinanderreihen und mit Zuckerwasser übergießen (darauf achten, dass es gleichmäßig überall verteilt wird). 

Für den Pudding alle Zutaten erst im Topf mit einem Schneebesen schlagen und zunächst bei höchster Stufe kochen lassen bis der Pudding fester wird. Dabei immer rühren, damit's nicht anbrennt. Dann Hitze runtersetzen und einige Minuten weiterkochen (rühren nicht vergessen!). Die Butter dazugeben und darin schmelzen lassen. Den fertigen Pudding über die Zwiebacks geben. Kalt stellen und vor Verzehr 2- 3 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Mit Kokosnussraspeln verzieren.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Special design for Dattel Paradies by GeCe