Suchen

13.08.2011

Gefüllte Frikadellen in Muffinform

Ein Rezept, das praktisch zu servieren ist und optisch super aussieht. Das Auge isst ja schließlich mit;)
(Leider ist die Qualität des Fotos nicht so gut, da ich es Abends gemacht habe.)

Zutaten:

- 500 g Hackfleisch
- 2 mittelgroße Zwiebeln (fein gewürfelt oder gerieben)
- 2 Zehen Knoblauch
- 1 Ei 
- ca. 1 Becher zerbröseltes Brot
- 1 TL Tomatenmark
- 1 1/2 TL Salz
- Gewürze (Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel)

Für die Füllung:

- 1 Glas Champignons (klein gehackt)
- 1/2 Dose Erbsen
- 2 Karotten (gewürfelt)
- 1 EL Öl
- 1 TL Salz

Außerdem:

- 1 EL Tomatenmark mit etwas Wasser verdünnt
- Gouda-Käse (gerieben)

Zubereitung:

Zunächst die Hackfleischmasse zubereiten, indem man alle Zutaten mit der Hand gut knetet. Falls die Masse auseinanderfällt noch ein wenig zerbröseltes Brot oder Paniermehl dazugeben. In den Kühlschrank stellen.

Während dessen Karotten in Öl anbraten. Erbsen und Champignons dazugeben und kurz wenden. Salzen.

Aus der Hackfleischmasse 12 gleichgroße Stücke nehmen und in die gefetteten Muffinförmchen im Muffinblech geben. In die Mitte eine Mulde drücken und an den Seiten gleichmäßig formen. In die Mulden 1 EL von der Erbsenmischung hineingeben. Jeweils 1 EL vom verdünnten Tomatenmark über die Erbsenmischung geben. Ganz zum Schluss mit geriebenem Käse bestreuen ggf. nochmal würzen.
Bei 180°C 15 Min. backen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Special design for Dattel Paradies by GeCe