Suchen

05.09.2011

Schoko-Schmand-Kuchen

Eine spontane Entscheidung in der Küche führt oft dazu, dass Zutaten fehlen und man eine Notlösung finden muss. Bei der Entscheidung diesen Kuchen zu machen, fehlten mir Eier und eine Packung Schmand. Im Internet fand ich dann ein Mürbeteig-Rezept ohne Ei. Als Ersatz für den Schmand verwendete ich fettarmen Frischkäse. Das Ergebnis? Entscheidet selbst;)

Zutaten für den Mürbeteig:

- 2 EL Zucker
- 50 g Butter (ich habe etwas mehr verwendet)
- 75 g Mehl (dementsprechend auch mehr Mehl)
(- 1 Prise Salz)

--> aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten, in Folie wickeln und in den Kühschrank stellen (30-60 Min.)

Für die Schmandfüllung:

- 500 ml Milch
- 2 EL Speisestärke
- 2 EL Mehl
- 2 EL Kakao
- 1 P. Vanillinzucker
- 200 g Zucker
         +
- 400 g Schmand
- 200 g fettarmer Frischkäse (Viertelstufe)

Zubereitung:

Während der Teig im Kühlschrank steht, Schmandfüllung zubereiten.
Dafür in einer Schüssel Speisestärke, Mehl, Kakao, Vanillinzucker und Zucker mit ein wenig Milch vermischen. Die restliche Milch zum kochen bringen, Herd runterdrehen und die Puddingmischung unter ständigem Rühren langsam dazugeben. Köcheln bis ein dicker Pudding entsteht (rühren nicht vergessen!). Kurz kalt stellen. Schmand und Frischkäse unterheben und mit dem Mixer kurz gleichmäßg mixen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in einer mit Backpapier ausgelegten Form nur auf dem Boden auslegen. Die Schmandfüllung hineingeben und bei 170-180°C 45 Min. backen. Für mind. 6 Std. im Kühlschrank stehen lassen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Special design for Dattel Paradies by GeCe