Suchen

21.06.2011

Erdbeer-Quark-Torte

Diesmal gibt's eine sehr einfache und leckere Torte. Sollte auf jeden Fall ausprobiert werden, bevor die Erdbeerzeit vorbei ist:)

Zutaten:

- fertiger Tortenboden (heller Wiener Boden, 3-lagig z.B. von "Lieken Urkorn")
- 400 g Sahne
- 2 P. Sahnefest
- 5 EL Zucker
- 1 P. Vanillinzucker
- 500 g Quark
- 500 g Erdbeeren
- 1 P. klarer Tortenguss
- Schokoraspeln

Zubereitung:

Für die Quarkmasse die Sahne ein wenig schlagen. Anschließend Sahnefest dazugeben und steif schlagen. Zum Schluss Vanillinzucker und Zucker unterheben. Den Quark dazugeben und kurz zu einer gleichmäßigen Masse weiterschlagen. Masse in den Kühlschrank stellen.

Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden (bei kleinen Erdbeeren achteln, bei großen in 12 kleine Stücke schneiden).

Den ersten Tortenboden mit 1/3 der Quarkmasse bestreichen. 1/3 der geschnittenen Erdbeerstückchen darauf verteilen. Die zweite Lage des Tortenbodens auf die erste Lage legen und Prozess wiederholen. Den letzten Boden auch drauf legen und die restliche Quarkmasse überall gleichmäßig verteilen. Die Erdbeerstückchen nur in der Mitte der Torte verteilen (siehe Bild). Tortenguss wie auf der Packung beschrieben zubereiten. Über die Erdbeeren geben, wobei nicht alles verwendet wird, da es sonst zuviel wird. (Um die Verschwendung zu vermeiden, kann man die Hälfte des Tortengusses zubereiten). Die äußeren Ränder mit Schokoladenstückchen verzieren und mind. 3-4 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

Guten Appetit!

Kommentare:

neslihan hat gesagt…

Ben de istiyoruuuuummmmm....Bana da göndeer !!!!

dattelparadies hat gesagt…

Gönderemem, sen gel:)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Special design for Dattel Paradies by GeCe